web templates free download

Der Begriff Endodont kommt aus der amerikanischen Literatur und umfaßt Pulpa (Zahnmark) und Dentin (Zahnbein). 

Folgende Reize können zur Schädigung des Endodonts führen :

  • bakteriell-toxische Reize ( Karies, 95 % aller Pulpaerkrankungen !!! )
  • chemisch-toxische Reize ( Medikamente : z.B. auf pulpanahes Dentin aufgebrachtes Eugenol oder Phenol )
  • mechanische Reize ( Traumata )
  • thermische Reize ( Hitze, Kälte )
  • osmotische Reize ( exzessive Austrocknung bei fehlendem Schmelz : abradierte Zähne, freiliegende Zahnhälse, verminderter Speichel )
  • Infektion ( Anachorese : Bakterienansammlung über die Blutbahn )

Bildnachweis: proDente e.V.©